Ersatztäter Matthias Frey

Beamtendumm

#Ersatztäter, #Ersatztaeter, #Matthias Frey

Ein Selbstläufer ist der Justizskandal um Matthias Frey nun wirklich nicht. 1996 wurde Matthias Frey wegen Totschlag, sowie wegen Mord jeweils zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt.

Matthias Frey besitzt eine Internetseite, die bisher nicht besonders häufig aufgerufen wurde. 5090 Zugriffe gab es dort bisher. Die ziemlich mickrigen Zugriffszahlen wollen wir mal etwas puschen. Die Geschichte und das Schicksal von Matthias Frey, der inzwischen seit ca. 20 Jahren in Haft ist verdient es wohl.

Auf der Internetseite berichtet er, dass er nicht nur unschuldig ist, sondern dass er vom Gericht vorsätzlich als Ersatztäter verurteilt wurde. Man hat Matthias Frey also verurteilt, um die echten Täter nicht verurteilen zu müssen. Dass das Ganze sich in Bayern abspielt spricht keinesfalls gegen die Behauptung, sondern untermauert dies geradezu. Es gibt einfach zu viele ähnliche Fälle dort.

Ursprünglichen Post anzeigen 247 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s